Newsletter

Oblasser, Carla & Oblasser, Caroline:

Von Alpha bis Omega

Ein Übungsbuch mit bildhaften Merkhilfen zum altgriechischen Alphabet für Eltern, Schüler und Schlaumeier, Salzburg 2020. 

168 Seiten Paperback, ISBN: 978-3990820520, EUR 19,90 (D)
Im deutschsprachigen Buchhandel erhältlich.

Beschreibung des Verlages: https://www.openpr.de/news/1088135/Heureka-Altgriechisch-lustig-lernen-und-merken-mit-Eselsbruecken-dem-interaktiven-Buch-Von-Alpha-bis-Omega.html


Recycling in Pompeji

Näher, mein Müll, zu mir

Das antike Pompeji hatte ein annähernd geschlossenes Recyclingsystem mit Wertstoffhöfen, enthüllt ein neues archäologisches Buch. Das Pikante daran: Die Müllhaufen lagen auf den Friedhöfen.

Als „Pompeji-Paradox“ galt bislang unter Archäologen, Müll wie abgenagte Hühnerknochen und Hochkunst wie aufwendige Kandelaber auf demselben, von der Vulkanasche zugedeckten Tisch zu finden, nicht wie üblich, das eine in einer Abfallgrube und das andere in einem versteckten Schatzhort. Nun haben neue Forschungen ergeben, dass die antike Stadt ein durchdachtes Recyclingsystem in Form von nach Material sortierten „Müllhaufen“ besaß - ironischerweise auf dem Friedhof Pompejis extra muros. [...]

Weiterlesen: https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/kunst/recycling-im-antiken-pompeji-muellhaufen-lagen-auf-den-friedhoefen-16777622.html

Der Titel des Buches:

Emmerson, Allison:

Life and Death in a Roman Suburb,

Oxford University Press 2020.
304 Seiten. Preis: £ 70,00
ISBN: 9780198852759

Erscheinungstag: 25. Mai 2020

Griechenland-Zeitung/Griechenland.net

Athener Festival stark abgespeckt

Das Festival von Athen und Epidauros wird in diesem Jahr in stark reduzierter Form stattfinden. Wie Festspielleiterin Katerina Evangelatou mitteilte, werden wegen der Corona-Schutzmaßnahmen nur die Freilichtbühnen benutzt werden. Das heißt, es wird Vorstellungen nur im Athener Herodes-Atticus-Theater sowie in den beiden antiken Theatern in Epidauros geben.[...]

Weiterlesen: https://www.griechenland.net/nachrichten/kultur/27279-athener-festival-stark-abgespeckt

Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Keine Veranstaltungen bis einschließlich August

Das persönliche Miteinander, der direkte Austausch und das Zusammenkommen von Menschen aus ganz Deutschland und auch aus dem Ausland prägen unsere Programmarbeit. Das ist das Elixier der außerschulischen Angebote von Bildung & Begabung.

Gleichzeitig entnehmen wir den täglichen Nachrichten, dass sich das Corona-Virus immer stärker ausbreitet. Für alle Teile der Gesellschaft bedeutet das massive Einschnitte und Einschränkungen. Eine Situation wie sie in der Geschichte der Bundesrepublik noch nie vorkam und natürlich auch vor uns, Bildung & Begabung, keinen Halt macht. Die Gesundheit und das Wohlergehen aller Menschen, die an unseren Programmen teilnehmen und die für Bildung & Begabung haupt- oder ehrenamtlich arbeiten, hat für uns höchste Priorität. [...]

Alles lesen: https://www.bundeswettbewerb-fremdsprachen.de/newsarchiv-bwfs/2020-keine-veranstaltungen


CERTAMEN CICERONIANUM ARPINAS

Offizielle Mitteilung zur Verschiebung (bzw. kl. Veranstaltung 2020):

 Il Consiglio di Amministrazione del Centro Studi Umanistici “Marco Tullio Cicerone” si è riunito in data odierna per discutere l’organizzazione della XL edizione del Certamen Ciceronianum Arpinas alla luce dell’emergenza COVID-19. A seguito di un lungo dibattito, il Consiglio di Amministrazione, preso atto dell’impossibilità di tenere la manifestazione con le modalità delle precedenti trentanove edizioni, strutturate sulla presenza fisica dei partecipanti, ha deliberato di rinviare la XL edizione del Certamen Ciceronianum Arpinas al 2021 e di organizzare comunque un evento straordinario da tenersi entro l’anno 2020.

 The Board of Directors of the Center for Humanistic Studies "Marco Tullio Cicerone" met today to discuss the organization of the XL edition of the Certamen Ciceronianum Arpinas in light of the COVID-19 emergency. After a long debate, the Board of Directors, taking note the event can't take place in the form of the previous thirty-nine editions, structured on the personal presence of the participants, decided to postpone the XL edition of the Certamen Ciceronianum Arpinas to 2021 and to organize a special event to be held by the year 2020.

Homepage des Cicerowettbewerbs: https://www.certamenciceronianum.it/it/#

Kooperation für den geordneten Alltag:

Schuljahresplaner Latein 2020/21 gewinnen
Cornelsen verlost exklusiv 1.000 Exemplare des Schuljahresplaners Latein 2020/21, der in Zusammenarbeit zwischen dem DAV und dem Cornelsen Verlag entstanden ist.

Der Kalender enthält tagesaktuelle Hinweise über wichtigen Ereignisse der griechisch-römischen Antike und verfügt über:

  • Tageskalendarium
  • Stundenplan für Lehrer/-innen
  • Zensurenübersichten
  • Übersichten zu geplanten Klassenarbeiten, Praktika und Projektwochen, Beratungen und Fachkonferenzen
  • Ferienkalender
  • Notizseiten
  • Adressen/Telefonnummern

Zur Verlosung und weiteren Informationen zum Kalender:
https://www.cornelsen.de/lateinkalender

schuljahresplaner


Rudolf Henneböhl:

De Corona peste (pdf)

PDF zum Download

URL: https://www.ovid-verlag.de/ovid/index.php/lehrerservice


Unsere Stichworte im Internet: 

AUF YOUTUBE

Zwei Hinweise durch Dr. Josef Rabl:

Balkonkonzert in der Wiener Vorstadt #9 -"Coronae me iam piget"

Coronae me iam piget! Corona pereat! Quam ferre non iam possum, cum mundum opprimat.
Quod virus hoc non abit, haec pestilentia, non laeta canto verba, sed haec lugentia...

Von Dr. Roland Kadan, 1140 Wien

URL: https://www.youtube.com/watch?v=gFeYyG39qB8&feature=youtu.be


 

Balkonkonzert #11 - Vade, mens / Va, pensiero

Quelle des Trostes damals in den Tagen des harten Lockdowns: der Gefangenenchor aus Verdis "Nabucco", hier nun dargeboten in der Sprache Ovids & Horazens. "Vade, mens, mota aureis alis, i volaque ad clivos, ad colles, ubi tepidae fragrant et molles aurae genetricis patriae. I, mens, ripas Iordanis saluta, turres solo adaequatas Sionis! O tam pulchra et perdita patria! Carae fatales memoriae! Lyra aurea fatidicorum, quare muta de salice pendes? Fac memorias in corde praesentes, cane tempus, quod praeteriit! Sicut fatum Hierosolymorum sonas durum et edis lamentum: Deus tibi infundat concentum, ut in patiendo virtus sit, in patiendo ut virtus sit... in patiendo ut sit!"

URL: https://www.youtube.com/watch?v=xJN38TFyWM0


Süddeutsche Zeitung:

Antike Villa freigelegt:Mosaik in Valpolicella

Unter einem Weinberg in Italien ist ein Mosaikboden einer römischen Villa freigelegt worden. Nach "unzähligen Jahrzehnten erfolgloser Versuche" sei ein Teil einer Villa, die vor über 100 Jahren entdeckt worden sei, "endlich ans Licht gebracht" worden, teilte die Kommune Negrar di Valpolicella bei Verona mit. Auf dem Grundstück werde weiter gebohrt, um das Ausmaß des antiken Gebäudes zu ermitteln. Die Denkmalschutzbehörden würden sich nun mit dem Besitzer verständigen, ob und wie dieser "archäologische Schatz unter unseren Füßen" für Besucher zugänglich zu machen sei. Valpolicella liegt östlich vom Gardasee und ist ein bekanntes Weinbaugebiet.

Zum Artikel: https://www.sueddeutsche.de/kultur/antike-villa-freigelegt-mosaik-in-valpolicella-1.4920269

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Durch die Coronakrise erreichen viele Griechischlehrer/innen die Schüler/innen zur Information über Griechisch nicht persönlich. Als Ersatz ist die Informationsbroschüre für Griechisch „Heureka“ ab sofort als Download verfügbar:

» Broschüre "Heureka" (PDF)

heureka teaser

Weiterhin gutes Gelingen, und: Bleiben Sie gesund! 

Für den DAV-Vorstand und die Beitragenden des Newsletters
Hartmut Loos, Prof. Dr. Ulrich Schmitzer sowie Dr. Anne Friedrich

Unterkategorien